Blog

Hier machen wir auf interessante Themen aufmerksam. Schlichtweg auf alles, was wir im Hinblick auf unser gemeinsames Ziel, der Beschleunigung der Mobilitätswende, relevant finden. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen unserer Beiträge!
Carsharing quo vadis: Warum Carsharing-Anbieter gerade jetzt einen langen Atem brauchen?

Carsharing quo vadis: Warum Carsharing-Anbieter gerade jetzt einen langen Atem brauchen?

Carsharing wird im privaten wie auch beruflichen Mobilitätsmix der Zukunft meist als eines der drei relevantesten Produkte genannt. Bei Mobility Allstars e.V. sind wir der Meinung, dass die Rahmenbedingungen für Carsharing weiter verbessert werden müssen.

Gemeinsam für unsere Mission und Vision: Erstes Mobility Allstars Vor-Ort-Mitgliederevent

Gemeinsam für unsere Mission und Vision: Erstes Mobility Allstars Vor-Ort-Mitgliederevent

Lange haben wir pandemiebedingt abgewartet, nun konnte es endlich stattfinden: Mit unseren Mitgliedern haben wir uns zum ersten Mal persönlich in Frankfurt am Main getroffen. Ein besonderer Tag für uns, voller Inspiration und interessanter Gespräche.

Jetzt bewerben: Wir vergeben den Mobility Award 2022!

Jetzt bewerben: Wir vergeben den Mobility Award 2022!

Bewerbt euch ab jetzt für den „Mobility Award“, den wir als Mobility Allstars e.V. gemeinsam mit dem Travel Industry Club in diesem Jahr erstmals vergeben! Teilnehmen können Mobilitätsanbieter*innen im B2C- oder B2B-Kundenkontakt. Eine Bewerbung ist bis zum 15. Juli 2022 möglich.

Politik muss Mobilitätswende stärker forcieren

Politik muss Mobilitätswende stärker forcieren

In Kooperation mit dem Travel Industry Club haben wir unser erstes gemeinsames Networking-Event in Köln veranstaltet. Zum Thema „Intermodale Mobilität im Ballungsraum“ haben wir mit Mobilitätsexpert*innen diskutiert, welche Mobilitätskonzepte wir zukünftig in Ballungszentren benötigen und wie diese beispielsweise unterschiedlichen Lebenssituationen gerecht werden können.

Reaktivierung stillgelegter Bahntrassen im ländlichen Raum: Teil der Lösung, allerdings mit großen Hindernissen!

Reaktivierung stillgelegter Bahntrassen im ländlichen Raum: Teil der Lösung, allerdings mit großen Hindernissen!

Ohne einen Ausbau schienengebundener Angebote für den Personenverkehr wird die Mobilitätswende im ländlichen Raum scheitern. Bei der Reaktivierung stillgelegter Bahntrassen sind jedoch nicht unerhebliche Herausforderungen zu meistern.

Die neue Bundesregierung ist im Amt – welche Impulse für die Mobilitätswende dürfen wir erwarten?

Die neue Bundesregierung ist im Amt – welche Impulse für die Mobilitätswende dürfen wir erwarten?

Die neue Bundesregierung wurde vereidigt und mit ihr der neue Minister für Digitales und Verkehr, Volker Wissing. Wir haben den Koalitionsvertrag analysiert und schildern unsere Einschätzungen im Hinblick auf eine gelingende Mobilitätswende.

Flugtaxis: Verkehrsmittel der Zukunft?

Flugtaxis: Verkehrsmittel der Zukunft?

Welche Rolle spielen Flugtaxis in der Mobilität der Zukunft? Darüber haben wir bei Mobility Allstars e.V. gemeinsam mit unseren Vereinsmitgliedern in einem Workshop diskutiert. Das Ergebnis mit unserer Wahrnehmung, Bewertung und Forderung lest ihr im Folgenden.

Mobility Allstars e.V. auf der IAA Mobility – spannendes Panel über „Mut in der Mobilität“ zum Abschluss der Messe

Mobility Allstars e.V. auf der IAA Mobility – spannendes Panel über „Mut in der Mobilität“ zum Abschluss der Messe

Für uns als gemeinnützigen Verein, der die Mobilitätswende beschleunigen möchte, war es eine Herzensangelegenheit und große Ehre, das abschließende Mittagsprogramm in der Sustainability Lounge (Halle B3) auf der IAA Mobility gemeinsam mit tollen Panelists bespielen zu können.

Mobility Allstars im Tagesspiegel: „Wir brauchen konkrete Zielbilder für die Mobilität von Morgen“

Mobility Allstars im Tagesspiegel: „Wir brauchen konkrete Zielbilder für die Mobilität von Morgen“

Christoph Werneke ist Vorstandsvorsitzender von Mobility Allstars e.V.. Aus Angst vor Kritik und Widerstand verliert sich die Politik in kleinteiligen Entscheidungen, wenn es darum geht, die Mobilität neu und klimafreundlicher zu gestalten, kritisiert er. Im „Standpunkt“ des Tagesspiegels fordert er konkrete Zielbilder für die zukünftige Mobilität.